„Wie tut ein wildes Wandern wohl“


Boscheben


im winter???

Ja!

 

Schaut unter ERLEBEN und Hüttenzauber, Schneetag....

 

 


 

„Wie tut ein wildes Wandern wohl"

 

 

 

Ja, und wie! Vor allem, wenn dabei noch eine schöne, gemütliche Einkehr lockt!

 

 

 

Zum Beispiel Boscheben…

 

 

 

Boscheben ist ein Almgasthaus am Patscherkofel in 2030m Höhe.

 

Direkt am Zirbenweg gelegen bietet es einen idealen Ort für eine Rast.

 

Beim Jausen kann man den herrlichen Blick über das einsame Viggartal schweifen lassen, oder aber auf Innsbruck und die imposante Nordkette blicken. Man kann das Zugspitzmassiv erkennen, sowie die ersten Südtiroler Gipfel. Insgesamt also ein Blick von Deutschland bis Italien, einmal quer über Tirol.